Web 2.0? Ist das nicht dieses tolle neue Internet?

Nein, ist es nicht. Wer jetzt immer noch mit einem "Doch" antworten will, darf sich selbst eine Kopfnuss verpassen. Denn: Wenn Benutzer selbst Inhalte generieren (das ist richtiges Deutsch (Altsprech) für "wenn user selbst content generaten"), heißt das nichts anderes, als dass sie ihre Dummheit publizieren. Muss ich noch dazu schreiben, dass Dummheit nichts Gutes ist?
Okay, okay, Chad Vader auf Youtube ist unheimlich witzig. Aber das ist eine der wenigen Ausnahmen, die meine Aussage nur bestätigen.

Erinnert sich noch jemand an die Foren aus dem Web 1.0? Das Usenet, für das man ein Programm brauchte, dass nicht auf der AOL-CD dabei war? Diese Hürde begrenzte die Anzahl der Nutzer weltweit auf circa 23. Das war toll, man stelle sich ein Forum vor, ohne Threads wie "Hülfä, mien rechner geht nicht!!!!einself". Wenn es Fragen gab, dann waren sie schwierig, die Antworten waren technisch hochkomplex, voll mit Spezifikationen und tollen ASCII-Zeichnungen.
Flamewars gab es praktisch nicht, damals war NT4.0 noch sicher, Intel war schneller und der neueste Internet Explorer war immer schlechter als der letzte Netscape.
Und gegen was haben wir diese tolle Zeit eingetauscht? Gegen Manga-GIF-Avatare, miese JPG-Signaturen und immer wiederkehrende Fragen, für die es nicht mal ein Danke gibt.
Und wenn dann doch mal eine interessante Frage auftaucht, gibt es unter Garantie nur Antworten, die mit "Ich glaube nicht, dass..." oder "Wozu soll das gut sein?" beginnen und sowieso völlig falsch sind.
Wenn das die Elite der 23 Usenetuser sehen könnte, die würden in ihren staubigen Kellern rotieren!

Apropos im staubigen Keller rotieren, weiß noch jemand wie es damals in den Chats war? Im IRC oder ICQ (später)? MSN und AIM gab's ja nicht und niemand konnte sich vorstellen, wozu ein Multiprotokollclient gut sein könne.
Auch die Gespräche waren klasse, man diskutierte zum Beispiel über Spezifikationsüberschreitung aktueller Hardware und tauschte Bilder zerstörter Prozessoren, die man dann gemeinsam betrauerte, weil sie fast ein halbes Monatsgehalt kosteten.
Und was passiert heute in so einem Chat? "HEY; SCHRIEBT MAL WAS; ICH WILL DAS DSA BEI GBO EINGEQUOTET WIRD!!!!!!!!!!!!!!!!1111einselfeinhundertelftausendeinhundertelf"
Erbärmlich!

Aber das wohl Beste am Internet vergangener Tage war, dass die Politik es nicht mit der Kneifzange angefasst hätte. "Internet, was ist das?". Okay, das sagen sie heute auch noch, fügen aber hinzu "Egal, da sollte mal eine Überwach... äh Rechtsgrundlage geschaffen werden!!!11einself".

Also: Die neue Version vom Web gefällt mir nicht, außerdem braucht sie zuviel RAM. Weiß jemand, wo ich eine Spezifikation finde, wie ich auf Web 1.0 zurückstufen... äh "downgraden" kann?

Kommentare:

Wozu soll das gut sein?
liedhaxxxor@ahohäl.komm

LOL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1111111111
auchliedhakzor@winndoff.deeh

Ich glaube nicht, dass ich etwas Sinnvolles dazu beitragen kann, aber ich wollte auch mal was schreiben... meinen Blog ließt ja keiner...
dummbass@eckszämpäl.komm

Achja? ... Äh... OpenSource ist Frickelwerk!
vaubeedäff@ranteim.deeh

Das stimmt doch alles gar nicht.
ichkennnochdos@ewiggestrig.deeh

(Kommentare sind Bestandteil dieser Satire)

Geschrieben 2008 von Christian Lafin