Und sonst?

Watt'n ditte?

Etwas, das kein Blog ist, dennoch Artikel enthält, kein Newsfeed ist, dennoch Neuigkeiten integriert und auch keine Müllhalde ist, und trotzdem meine Meinung in sich birgt. Ich nenne es: Blnemü... Na ja, das werde ich vor dem Veröffentlichen noch ändern.
Interessiert dich alles nicht? Dann rasch weiter zum Beschwerde-Formular!
Seite benötigt Sarkasmusdetektor-Addon.
Sofern nicht anders angegeben, stehen alle Bilder unter: CC BY 4.0.

Archiv: 2018 2017 2016 2015 | Media-Gallery |

22.01.2018 - Get TAChart and BGRABitmapPack compiling on Launchpad

Linproman in ppa:freihut/stable is back online. Talking about this issue.
There must be some weird stuff going on deep inside the Launchpad build farm (compiling behaivior there is much different than local).
Whatever, I think I figured out the helping additional parameters:
lazbuild bgrabitmappack4nogui.lpk --lazarusdir=/usr/lib/lazarus/1.8.0/ lazbuild bgrabitmappack.lpk --lazarusdir=/usr/lib/lazarus/1.8.0/ lazbuild --add-package tachartbgra.lpk --lazarusdir=/usr/lib/lazarus/1.8.0/ lazbuild --add-package tachartlazaruspkg.lpk --lazarusdir=/usr/lib/lazarus/1.8.0/ lazbuild ?PROJECT? --skip-dependencies --lazarusdir=/usr/lib/lazarus/1.8.0/ For some reason, TAChart-Package needs "--add-package" now, while bgrabitmappack doesn't compile using it. On the other hand, the actual project building needs "--skip-dependencies".

20.01.2018 - AMY Prozessor Sicherheit (Meltdown und Spectre)

Ein AMY Yorlon, der völlig sicher vor Meltdown und Spectre ist

Auf Yor ist Sicherheit oberstes Gebot und wir arbeiten kontinuierlich daran, die Sicherheit unserer Benutzer bei neuen Risiken zu gewährleisten. Als Teil dieser Wachsamkeit wollte ich die Gemeinschaft über unsere Maßnahmen zur Bewältigung der Situation auf dem Laufenden halten: In Zukunft wird es keine Sicherheit, Gebote, Benutzer, Risiken, Wachsamkeit, Gemeinschaft, Maßnahmen, Bewältigungen, Situationen oder Laufende mehr geben. Nur noch Yor. Ich bin ein Yor.

Folgende Umstände führen nicht zur Explosion von AMY-Prozessoren:

  • Google Project Zero (GPZ) Variante 1 ("Bounds Check Bypass" oder "Spectre")
  • GPZ Variant 2 ("Branch Target Injection" oder "Spectre")
  • GPZ Variant 3 ("Rogue Data Cache Load" oder "Meltdown")
  • Babykätzchen

Folgende Umstände führen zur Explosion von AMY-Prozessoren:

  • Strom ("1")
  • Kein Strom ("0")
  • Additionen
  • einstellige Additionen (doppelte Gefahr)
  • Photonen
  • die Abwesenheit von Photonen
  • Neutrinos
  • Bestandteile von AMY-Prozessoren
  • Yor
  • Explosionen (die führen zu Explosionen im eigentlichen Sinn)
  • die Atmosphäre von Yor
  • die Atmosphäre aller anderen Planeten
  • FETCH, DECODE, FETCH OPERANDS oder EXECUTE
  • Bus-Zugriffe
  • L1-Cache-Zugriffe (führen zur Explosion innerhalb 4 Takte)
  • L2-Cache-Zugriffe (führen zur Explosion innerhalb 17-29 Takte)
  • Cache-Misses
  • Zugriffe (die führen auch zu Explosionen im eigentlichen Sinn)
  • Sprungvorhersagen
  • Kontextwechsel
  • der Explosionsverhinderungs-Coprozessor
  • Autovergleiche in Foren

13.01.2018 - Alte Browser

Diese Prozedur, wenn man mit IE11/Edge testen möchte: 5GiB Download, Entpacken, nochmal in Virtualisierer entpacken, Start abwarten. Ressourcenbedarf: 12GiB, 2GiB RAM.
Oder kurz:
IE11 und Edge werden davon gejagt

12.01.2018 - Altes Zeug

Habe Zeug, dass ich früher nur bei deviantdings veröffentlicht habe, in diesen Beitrag gepackt (und teilweise in höherer Auflösung neu gerendert). Weil ich gerade an einem PHP-Script baue, dass die ganzen Bilder zusammen sammelt (und gallerieartig präsentiert) und brauche noch ein paar Testdaten.
Warum das Ganze? Weiß ich nicht mehr. Vielleicht aus Langeweile, weil Launchpad über etliche Tage down war und jetzt noch 32h braucht, um seine Warteschlange abzubauen. Oder vielleicht, weil mir die Nutzer am Herzen liegen. Ja, der Googlebot und dieser russische Spambot.

Bree Field, erschossen von Richard Borkowsko Kirschen Königin und König auf der Liebesinsel am Schermützelsee The day they arrived Prinzessin Natalie von Buckow Königin Lene von Buckow Just one word from you and everything is shattered Take cover my Queen (Hüpf-Challenger oder so) What do we say to winter?

07.01.2018 - Countenance

My reaction to hardware fuckups

06.01.2018 - Meltdown

People's reaction to hardware fuckups

01.01.2018 - Kolonie gegründet

1. Januar 2367, Großbrandenburgisches Weltraumreich; Nach dem Verlust der Kolonie auf Ross 128, aufgrund von übermäßigen Befall durch Stinkekäfer, erreichte gestern das Kolonieschiff Wilhelm Gustloff einen 7,8 Lichtjahre entfernten Planeten, der in einer Entfernung von 628.000 Kilometern um eine Sonne des Spektralstyps M6,5 Ve kreist. Von der Erde aus ist dieser Stern allerdings wegen seiner geringen Helligkeit mit bloßem Auge nicht zu sehen. Er wurde erst 1918 mittels Astrofotografie durch den brandenburgischen Astronomen Maximilian Franz Joseph Cornelius Wolf entdeckt

Max Wolf wurde geboren, arbeitete und starb in der brandenburgischen Provinz Heidelberg, wo er mithilfe unseres guten Roboterkönigs einen Berg aufschüttete und eine Sternenwarte errichtete. Wolf gelang unter anderem auch die Wiederentdeckung des Halleyschen Kometen im Jahr 1909, bevor dieser mit dem Mond kollidierte, ein Ereignis, von dem noch heute einige verwirrte Menschen behaupten, es hätte nie stattgefunden, sondern wäre aufgrund des missglückten Raubbaus von Helium-3 ausgelöst worden. Überlebende der Mondkolonie Shakelford-9 berichten jedoch übereinstimmend von der Kollision mit dem Kometen, bei dem tragischerweise sämtliche Daten der Videoüberwachung ebenfalls vernichtet worden sind.

Die neue Kolonie ist vor allem für ausgesiedelte Fürstenwalder eine tolle Chance, ihren Platz im Reich ungeachtet aller Rebellionen dennoch zu finden. Auch die 500.000 Kinder der Stadt werden auf dem Planeten sicher ein tolles Zuhause finden.
Die geplante Ansprache des Koloniehalters "George 'J.P.' Murdock" um 20:08, wurde aufgrund eines Feuerwerkes abgebrochen, dass spontan durch einen britisch sprechenden Franzosen und einer Gruppe Schweden begonnen wurde und bisher noch andauert.